Fluoreszenz

ELUNIT S

Notlichtbetriebsgerät für FL-Anwendungen in Verbindung mit einem EVG / KVG

Produktbeschreibung

Das Notlichtbetriebsgerät ELUNIT S betreibt Fluoreszenz-Leuchten im Notbetrieb. Die integrierte Selbsttestfunktion entspricht der europäischen Norm.

  • Notlichtelement für FL-Leuchten als Einzelbatteriesystem

  • Einsatz in Leuchtstofflampen von 6 W bis 80 W

  • Metallgehäuse für Leuchten der Schutzklasse I (L 210 x B 31,5 x H 21,5 mm)

  • 24 Monate Garantie

Eigenschaften

  • Bereitschaftsbetrieb

  • Selbsttestfunktion gemäss IEC 62034

  • 1 h oder 3 h Betriebsdauer (abweichend auf Anfrage)

  • Statusanzeige LED

  • Konstante Ausgangsleistung im Notbetrieb

  • Umgebungstemperatur 0° C – 50° C

  • Kompatibel mit allen nicht dimmbaren elektronischen Vorschaltgeräten

  • Abschaltung der EVG-Phase im Notbetrieb

  • 5-Pol-Technologie: Umschaltung der FL-Röhre und verzögerte Netzzuschaltung für das EVG

  • Lampenschonend, da permanente Kathodenheizung im Notbetrieb

  • Tiefentladeschutz

  • Verpolungsschutz für Akku

  • Angepasster Ladezyklus für NiCd- oder NiMH-Akkus

  • 30 % längere Lebensdauer von NiMH-Akkus durch Mikroprozessor gesteuerte zyklische Ladung

ELUNIT K-S

Notlichtbetriebsgerät für FL-Anwendungen in Verbindung mit einem EVG / KVG

Produktbeschreibung

Das Notlichtbetriebsgerät ELUNIT K S betreibt Fluoreszenz-Leuchten im Notbetrieb. Die integrierte Selbsttestfunktion entspricht der europäischen Norm.

  • Notlichtelement für FL-Leuchten als Einzelbatteriesystem

  • Einsatz in Leuchtstofflampen von 6 W bis 80 W

  • Metallgehäuse für Leuchten der Schutzklasse I (L 150 x B 30,2 x H 22,1 mm)

  • 24 Monate Garantie

Eigenschaften

  • Bereitschaftsbetrieb

  • Selbsttestfunktion gemäss IEC 62034

  • 1 h oder 3 h Betriebsdauer (abweichend auf Anfrage)

  • Statusanzeige LED

  • Konstante Ausgangsleistung im Notbetrieb

  • Umgebungstemperatur 0° C – 50° C

  • Kompatibel mit allen nicht dimmbaren elektronischen Vorschaltgeräten

  • Abschaltung der EVG-Phase im Notbetrieb

  • 5-Pol-Technologie: Umschaltung der FL-Röhre und verzögerte Netzzuschaltung für das EVG

  • Lampenschonend, da permanente Kathodenheizung im Notbetrieb

  • Tiefentladeschutz

  • Verpolungsschutz für Akku

  • Angepasster Ladezyklus für NiCd- oder NiMH-Akkus

  • 30 % längere Lebensdauer von NiMH-Akkus durch Mikroprozessor gesteuerte zyklische Ladung

Abweichende oder kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage möglich. Bitte kontaktieren Sie uns!